Wir nutzen technisch notwendige Cookies sowie Cookies von Drittanbietern, um Ihnen die Internetseite bestmöglich darzustellen und durch Analyse der Seitenbesuche stets zu optimieren. Weitere Informationen zu den von uns benutzten Cookies und wie Sie diese im Nachhinein aktivieren oder deaktivieren können finden Sie in unserer

SIP Tk-Anlage CentrexX 2.0

Verbesserungen

Standardeinstellung für “Weitere Einstellungen” angepasst

Unter “Hauptmenü” → “Nutzerverwaltung” → “Weitere Einstellungen” finden Sie verschiedene globale (d.h. anlagenweite) Einstellungsmöglichkeiten. Bei Auslieferung einer neuen Anlage werden diese nun im Default wie folgt gesetzt:

  • Displayname vom Benutzer editierbar (aktiviert)
  • EVN vom Nutzer downloadbar (nicht aktiviert)
  • Zeige dem Nutzer teuerste Gespräche (aktiviert)
  • Zeige dem Nutzer den Telefonkonfigurator (aktiviert)
  • Rückruf bei besetzt für interne Gespräche (nicht aktiviert)
  • Abwurf nach Zeit zum Vermittlungsplatz (nicht aktiviert)
  • Unterschiedliche Klingeltöne extern/intern (aktiviert)
  • Nutzer dürfen eigenständig ihre PIN zurücksetzen (aktiviert) 
  • Notrufnummer (110,112, 115) als Nebenstellen zulassen (nicht aktiviert)

Sie können die genannten Einstellungen selbstverständlich weiterhin durch Setzen oder Entfernen eines Häkchens aktivieren/deaktivieren. Angepasst wurde lediglich der Auslieferungszustand.

Bugfixes

  • Eine Rufumleitung auf die eigene Rufnummer kann auch dann nicht mehr eingestellt werden, wenn die eigene Rufnummer im Telefonbuch verzeichnet wurde.
  • Die Kombi-Nebenstelle kann nun auch dann aktiviert werden, wenn an der Nebenstelle keine MAC-Adresse und/oder kein Telefontyp hinterlegt ist. Dadurch steht die Funktion “Kombi-Nebenstelle” nun auch Nutzern zur Verfügung, die z.B. eine DECT-Anlage oder einen Soft-Client für die Telefonie nutzen.

SIP Tk-Anlagenanschluss

Neuerungen

  • Die Einstellungen für das Standard-Backup Ihres SIP Tk-Anlagenanschluss wurde unter “Hauptmenü” → “Zentrale Einstellungen” → “Backup Einstellungen” implementiert.

Verbesserungen

  • Die Beschreibung für die Sprachverschlüsselung wurde überarbeitet, um eine bessere Verständlichkeit zu erreichen. Sie finden die neue Beschreibung im Power Menü unter “Hauptmenü” → “Zentrale Einstellungen” → “Sprachverschlüsselung”.

Beta-Releases

Folgende Neuerungen/Verbesserungen für den SIP Tk-Anlagenanschluss werden zur Zeit getestet (Beta-Status). Kunden/Partner mit T4-Schulung können die Änderungen bereits in der Beta-Phase nutzen, in dem sie die Anzeige im Power Menü auf “Preview-Modus” setzen.

Neuerungen (Beta-Status)

Statusanzeige überarbeitet

Der neue Bereich “Status”, der bisher bereits im Preview-Modus getestet wurde, ist noch einmal überarbeitet und erweitert worden. Er umfasst nun folgende Elemente:

  • Öffentliche IP-Adresse
  • Öffentlicher Port
  • Aktuell benutzte Kanalanzahl
  • Zähler Gassenbesetzt
  • Zähler Backup-Nutzung
  • Status-Ampel, die den Status mit “Online=Grün”, “Fehler=Gelb” und “Offline=Rot” anzeigt
  • Button “Aktualisieren”, um die angezeigten Live-Daten einfach neu laden zu können
  • Button “Zähler zurücksetzen”, um die Zähler für “Backup-Nutzung” und “Gassenbesetzt” wieder auf null zu setzen
  • Anzeige “Zuletzt zurückgesetzt”

Diese umfangreiche Live-Übersicht liefert Ihnen die wichtigsten Daten des aktuellen Betriebsstatus auf einen Blick. So fällt z.B. ein “Gassenbesetzt” sofort auf und Sie können schnell darauf reagieren.


 

keyboard_arrow_up